> Aktuell
> Department
> Studium
> Institute



> HAW-Mailer
> HELIOS
> FSB
> Intranet
> Vorlesungsplan
> Einsatzplanung
> Physik-Praktikum
> HBI
> Rechenzentrum



> MP-News
> FK-Zeitung
> Ing 100
> FSP Opt. Sensorik

Lehrbuch
Objektorientierte Programmierung mit MATLAB
ISBN: 978-3-446-44298-6


Lehrbuch
ISBN: 978-3-446-44864-3
Programmieren mit MATLAB:
www.Stein-Ulrich.de/Matlab/

Prof. Dr. rer. nat. Ulrich Stein

Angewandte Informatik

Angewandte Informatik / Inf


Inf : 3. Semester, 4 SWS Vorlesung, 2 SWS Labor Modulbeschreibung

Das Modul "Angewandte Informatik" der Prüfungsordnung PO 2012 wurde im WS 2013/14 erstmalig angeboten. Es ersetzt die Module Inf1 und Inf2 der ausgelaufenen PO 2006.

> Kostenlose MATLAB-Studentenversion (für HAW-Studenten)

> Inhalt der Vorlesung (mit HAW-Passwort)


Klausur


Klausur am Ende des Semesters, über den Inhalt der Vorlesung und des MATLAB-Labors, MATLAB-Programmierung in Papierform, nicht am Rechner.

Erlaubte Unterlagen:
* 1 Buch
* 1 DIN A4-Blatt, beidseitig beschrieben oder bedruckt

Verboten sind elektronische Hilfsmittel, Taschenrechner, Handy, ...

Kenntnisse aus einem C-Kurs werden für die Klausur nicht ausreichen !
Diese PO 2012-Klausur im 3. Semester umfasst etwas anderen Stoff als die
beiden Klausuren zu Inf 1 und Inf 2 der PO 2006.


Voraussetzungen für die Klausur :
* Inhalt der Vorlesung (siehe oben)
* Programmierkenntnisse in Matlab (siehe Labor)
* Alle Beispiele aus den Laboren, siehe unten bzw. im HAW-Public-Bereich


Literatur


Lehrbuch für das Modul Angewandte Informatik:

Ulrich Stein
Programmieren mit MATLAB
351 Seiten, Fester Einband
ISBN: 978-3-446-44299-3
€ 29,90 (D)

Im Internet finden Sie auch eine Liste der im Buch behandelten
> Aufgaben, samt deren Lösungen.

Mit Ihrem eigenen HAW/M+P-Passwort kommen Sie hier im Internet zu
> Beispielen, Laboraufgaben und weiteren Dokumenten.

> Laboraufgaben (PO 2006 Inf1).
> Laboraufgaben (PO 2006 Inf2).

Auf dem UNIX-Server im Public-Bereich unter "Stein" liegt Programm-Beispiel-Code
aus den Vorlesungen und aus den Laboren.

Inhaltsverzeichnis zur Vorlesung
> Matlab_Inhaltsverzeichnis.pdf.

Zur Einführung in das Arbeiten mit MATLAB werden wir folgendes Dokument verwenden:
> LaborEinfuehrung_MatLab.pdf (413 kB)

Die ersten Abschnitte aus "Einstieg in das Programmieren mit MATLAB":
> Matlab_Kapitel_01.pdf

Index von "Einstieg in das Programmieren mit MATLAB":
> Matlab_Index.pdf

Ergänzung zu "Einstieg in das Programmieren mit MATLAB":
> Matlab_Datenbanken.pdf

"Von C nach MATLAB" (für Studenten mit C-Erfahrung):
> C2Matlab.pdf
> C_Syntax.pdf


Weitere Literatur im Internet
> Eine sehr kurze Einführung in Matlab (Th. Schramm)
> MATLAB-Script (W.Wiedl)


Labor zur Vorlesung Angewandte Informatik


Übungen am Rechner mit max. 25 Personen pro Gruppe.

Um an den Laboren teilnehmen zu können, müssen Sie sich vorher dafür angemeldet haben.

Anmeldeschluss ca. 2 Wochen vor Beginn der Vorlesungen.

Falls Sie Probleme mit der Anmeldung haben, melden Sie sich bitte vor Ende der Frist bei mir, da wir im Anschluss die Laborgruppen zusammenstellen. Zu spät Angemeldete können nur dann teilnehmen, wenn auf den Listen Plätze frei werden.

Labor-Einführung in der 1. Woche, siehe Laborplan.

Im Labor herrscht Teilnahmepflicht an allen Terminen! Abmeldung per E-Mail bei Krankheit und Nachholen des Termins!


Angewandte Informatik PO 2006


Die Fächer Angew. Informatik 1 und Angew. Informatik 2 sind mit der neuen Prüfungsordnung PO 2012 ausgelaufen. Ab SS 2013 werden deshalb keine Vorlesungen in Inf1 und Inf2 mehr angeboten.

Am Ende des SS 2013 wird es zur normalen Klausurzeit im Sommer noch
zusätzliche Inf1- und Inf2-Klausuren geben.

Ab WS 2013/14 gibt es die erweiterte Vorlesung Angewandte Informatik für Studenten des 3. Semesters der PO 2012.

Zu den Klausuren dieser Vorlesung wird es Varianten geben - gedacht für solche Studenten aus der PO 2006, die bis dahin die Inf1- oder Inf2-Klausur noch nicht bestanden haben. Der in dieser Klausur abgefragte Stoff wird sich nach dem Inhalt der neuen Vorlesung richten. Sie sollten diese Vorlesung deshalb besuchen, wenn Sie erst ab WS 2013/14 zur Klausur antreten.